Bayerisches Cochlea Impant Centrum am Institut für Hören und Sprache - Telefon: 09421 542-298
HILFE, das CI funktioniert nicht mehr!!!

Die größte Befürchtung, es sei etwas mit dem Implantat nicht in Ordnung, bewahrheitet sich am aller Seltesten!

Meistens sind es die Kabel oder die Spule, die defekt sind. Aber auch fehlerhafte Batterien oder verschmutzte Mikrophonabdeckungen können eine Ursache sein. Beidseits versorgte Patienten können die Spule und/oder das Kabel zwischen beiden Sprachprozessoren austauschen, um dies als Ursache auszuschließen.

Wenn der Sprachprozessor defekt ist, kann ein neuer beim CI-Service der jeweiligen Herstellerfirma bestellt werden. Während der Schulferien sind die Sprachprozessoreinstellungen bei den jeweiligen Firmen hinterlegt.

Firma COCHLEAR 
Kundenservice für Privatkunden (CI-Träger) 
Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr 
Telefon: 0511 5 42 77-50 
E-Mail: kundenservice@cochlear.com

MED-EL Deutschland GmbH 
Moosstr. 7 
82319 Starnberg
Deutschland
Werktags: 8.30 – 16.30 
Telefon: 0800 0770330 
Telefax: 08151 7703-33 
E-Mail: service@medel.de

ADVANCED BIONICS GmbH Kundenservice 
Max-Eyth-Str. 20 
70736 Fellbach-Oeffingen 
Telefon: 0711 51070-577 Tel. 
Telefax: 0711 51070-571 Fax 
service@advancedbionics.de

Die Herstellerfirmen haben mit einigen Hörgeräteakustikern Serviceverträge abgeschlossen. Sie könnten beim Ausfall von Zubehörteilen sofort in den Geschäften dieser Servicepartner Ersatz beschaffen. Sprachprozessoren sind davon ausgenommen.

Menü schließen